ZIELE UND NUTZEN

Sie interessieren sich für die Parodontologie und möchten sich gezielt auf diesem Gebiet weiterbilden? Ein Masterstudiengang über drei Jahre erscheint Ihnen jedoch vorerst zu umfangreich oder Sie hegen Zweifel, ob Sie das Lernen in Ihren Berufsalltag integrieren können? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Nutzen Sie ab sofort die Möglichkeit, unsere Einzelmodule flexibel zu belegen, um einen ersten Einblick in den Masterstudiengang Parodontologie und Implantattherapie der renommierten Universität Freiburg zu erhalten. Gleichzeitig bilden Sie sich gezielt in einem bestimmten Themengebiet wie beispielsweise der Parodontalchirurgie oder dem Prophylaxe- und Behandlungskonzept fort. Sie erhalten den Zugang zu unserer Lernplattform und werden feststellen, wie komfortabel und selbstbestimmt Sie darüber jederzeit und an jedem Ort auf Lernunterlagen und Videos zugreifen können. Abschließend erhalten Sie neben einem Zertifikat auch die entsprechenden Fortbildungspunkte gutgeschrieben.

Einzelmodule können auch ohne Teilnahme am Studiengang belegt werden

Anrechnung der Einzelmodule bei späterer Entscheidung für Gesamtstudium

Zeitliche Flexibilität, da Studiengang an eigene Zeitplanung angepasst werden kann

Präsenzen an der Universität Freiburg

Auf Lerninhalte kann jederzeit von überall per Internet zugegriffen werden

Ausgewählte Spitzenreferenten

IHRE
VORTEILE

FLEXIBLER
EINSTIEG
GARANTIERT

Als Studiengangsleiterin bin ich mir sicher, dass Sie von unserem Konzept begeistert sein werden. Die Einzelmodule können Sie sich selbstverständlich anrechnen lassen, wenn wir Sie überzeugt haben und Sie im Anschluss Ihren Masterabschluss vervollständigen möchten.

Es würde uns freuen, wenn Sie diese Möglichkeit gemeinsam mit uns nutzen.

Mit freundlichen Grüßen, Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger

JETZT BEWERBEN

ANMELDUNG FÜR UNSEREN NEWSLETTER

contbutt

REBEKKA BALSAM

Universitätsklinikum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Hugstetter Straße 55
79095 Freiburg

Tel +49 (0)761. 270 – 472 90
Fax +49 (0)761. 270 – 473 90
rebekka.balsam@uniklinik-freiburg.de